Die Remaster-Sammlung der „Mass Effect Legendary-Edition“ hat ein Erscheinungsdatum: Ab dem 14. Mai könnt ihr erneut mit Commander Shepard ins Gefecht ziehen. Die Trilogie erscheint dann aufgehübscht und technisch verbessert für die PS4, Xbox One und den PC.

Einem Leak zufolge sollte die Legendary-Edition schon am 12. März 2021 erscheinen. Viele der Fans hielten diesen Termin für wahrscheinlich, da „Mass Effect Andromeda“ auch im März (23. März 2017) erschienen war. Jetzt müssen wir uns wohl noch ein paar Wochen länger gedulden.

Das steckt in der Legendary-Edition

Die Legendary-Edition umfasst die ersten drei Spiele der „Mass Effect“-Reihe, die sogenannte Shepard-Triologie. Inhaltliche Neuerungen oder Änderungen an der Story gibt es nicht. Der Fokus der Entwickler lag ganz klar bei der Optimierung der Optik und Technik. Außerdem wurden einige Quality of Life-Verbesserungen vorgenommen, diese kommen vor allem dem ersten Teil der Reihe zugute.

Anpassungen der Remastered im Detail:

  • Support für 4K und HDR
  • 60fps auf PS4 Pro und Xbox One X
  • Verbesserte Beleuchtung und Schatten
  • Verbesserte Texturen für Charaktermodelle und Umgebungen
  • sämtliche DLCs für alle Teile der Trilogie

Einen ersten Eindruck gibt euch der Trailer:

Weiterer Teil in Arbeit

BioWare arbeitet auch schon an einem weiteren Teil der „Mass Effect“-Reihe. Ende 2020 konnten wir schon einen Teaser-Trailer sehen. Spekulationen zufolge könnte womöglich Shepard zurückkehren und die Geschichte weiterführen.

Welcher „Mass Effect“-Teil ist euer Favorit und warum?

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.