Wer sich eine PS5 kauft, kann auch eins der besten Free2Play-Spiele 2020 spielen. Derzeit ist „Genshin Impact“ auf dem PC, PS4 und mobilen Geräten verfügbar. Eine Fassung für die Nintendo Switch wurde bereits angekündigt. Jetzt erklärte der Entwickler miHoYo, dass es auch eine PS5-Umsetzung geben soll. Wann wir mit der Next-Gen-Fassung rechnen können und welche Verbesserungen sie bietet, steht allerdings noch nicht fest.

„Genshin Impact“ bricht derzeit Rekorde. So konnte es bereits seine Entwicklungskosten von rund 100 Millionen US-Dollar in nur zwölf Tagen nach dem Release wieder einspielen.Die Einnahmen steigen stetig weiter.

Xbox-Spieler werden außen vorgelassen

Wer gehofft hatte, „Genshin Impact“ auch auf der Xbox One oder der kommenden Xbox Series X/S zu spielen, wird enttäuscht. Entwickler miHoYo hat momentan keine Pläne, „Genshin Impact“ auch für die Microsoft-Konsolen zu veröffentlichen. Ob sich das irgendwann ändern wird, ist ungewiss. Derzeit sieht es so aus, als würden Xbox-Spieler nicht in den Genuss des Rollenspiels kommen.

Das Team von miHoYo arbeitet neben der Umsetzung für die Nintendo Switch und die PS5 auch an den Updates, die alle sechs Wochen erscheinen sollen. Das erste Update ist für den 11. November geplant. Wir haben für euch alle Infos über die Updates zusammengefasst.

Findet ihr es schade, dass „Genshin Impact“ nicht für Microsoft-Konsolen erscheint? Oder spielt ihr es ohnehin auf anderen Plattformen?

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.