Der bekannte Leaker Kaiser 499 hat vor der BlizzCon 2021 einige der Neuigkeiten, die Blizzard ankündigen möchte, geleakt. Unter ihnen befindet sich auch ein „Diablo 2“-Remake. Der Leaker hatte in der Vergangenheit bereits „Diablo 4“ angekündigt, deshalb könnte ein Fünkchen Wahrheit im erneuten Leak stecken. Die BlizzCon findet am kommenden Freitag statt.

Die BlizzCon muss aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie in diesem Jahr im Online-Format ablaufen. Aufgrund dessen haben die Verantwortlichen das Event kurzerhand in BlizzConline 2021 umbenannt. Bereits im Vorfeld gab es unter den Fans Spekulationen, was wir in diesem Jahr auf der BlizzCon zu sehen bekommen. Zahlreiche Leaks und Spekulationen drehten sich um ein „Diablo 2“-Remake.

Laut Leak-Liste zweimal Diablo

Auf Twitter hat der User Kaiser 499 mit dem Hashtag #leaks folgende Liste geteilt:

  • World of Warcraft: The Burning Crusade Classic
  • Diablo II Resurrected
  • Hearthstone Expansion
  • Diablo: Immortal Release Date
  • Mobile Announcement(s)? (Warcraft Pet Battle Game)
  • New Heroes, Maps, Lore Sneak Peek for Overwatch 2
  • New Class, Area Reveal for Diablo IV

Ob diese Liste korrekt ist, bleibt abzuwarten, doch klingt sie durchaus plausibel.

Zufall oder tatsächliche Leaks?

Bereits am 10. Februar hatte Kaiser 499 „Diablo Resurrected“ geleakt und behauptet, dass es auf der BlizzCon vorgestellt werde.

Ob Blizzard mit solch einem Kracher beginnen will, bleibt abzuwarten. Dennoch stellt sich die Frage, ob das alles nur Zufall ist oder es sich um die tatsächlichen Leaks handelt. Laut comicbook hat Kaiser 499 bereits in der Vergangenheit Titel wie „Diablo 4“ und „Overwatch 2“ vorausgesagt. Zumindest die Ankündigungen für neue Infos zu „Diablo 4“ dürften „sehr wahrscheinlich“ sein.

Was haltet ihr von der Liste, denkt ihr sie könnte stimmen? Schreibt uns eure Vermutungen in die Kommentare!

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.