Der Microsoft-Chef Phil Spencer hat angekündigt, dass es im nächsten Jahr xCloud-Streaming auch für den Smart-TV geben wird. So soll es möglich sein, auch ohne Xbox One oder Series X/S entsprechende Spiele auf dem Fernseher spielen zu können.

Das gab Phil Spencer in einem Interview gegenüber The Verge bekannt. Darüber hinaus äußerte er sich wie folgt:

„Ich denke, ihr werdet das Feature in den nächsten zwölf Monaten sehen Was wir früher einen Fernseher nannten, war ein CRT, der nur ein Bild auf die Rückseite einer Glasscheibe wirft, die ich gerade ansehe. Heute ist ein Fernseher in Wirklichkeit eher eine Spielkonsole, die hinter einem Bildschirm mit einer App-Plattform und einem Bluetooth-Stack sowie einer Streaming-Funktion steckt.“

xCloud-Streaming auf dem TV

Die Xbox-App erlaubt es, durch xCloud-Streaming Gamepass-Spiele auf mobilen oder stationären Endgeräten zu streamen. Dafür müssen aber bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. So benötigt man zwar keine leistungsfähige Hardware, aber eine sehr stabile Breitbandverbindung und eine Mitgliedschaft des Xbox Game Pass.

Dieses Feature gibt es bereits für Android-Geräte. Das Streamen auf Apples iOS-Geräten soll ab 2021 möglich sein. Außerdem soll der Dienst auch für PCs und Konsolen angeboten werden, allerdings gibt es dafür noch kein Veröffentlichungs-Datum.

Vorsicht ist geboten!

Im Grunde ist das alles nur eine Vision von Phil Spencer. Inwiefern sich seine Pläne im nächsten Jahr umsetzen lassen, wird sich dann zeigen. Durch das Aufstocken des Xbox Game Pass wird dieser noch attraktiver werden. So wird es möglich, Next-Gen-Titel auch ohne passende Hardware spielen zu können. Jedoch solltet ihr auch bedenken, dass wenn ihr die Grundvoraussetzungen — wie eine stabile Internetverbindung mit hoher Bandbreite — nicht gewährleisten könnt, es zu Verbindungsabbrüchen und auch schwankenden Bildraten kommen kann.

Ist der xCloud-Streaming-Service für euch attraktiv oder habt ihr lieber die Hardware zu Hause stehen? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare!

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.