Valve hatte bereits angekündigt, nach „Half-Life: Alyx“ weitere Spiele entwickeln zu wollen. Bis zum Release des VR-Ablegers der beliebten „Half-Life“-Serie konzentrierte sich das Studio eher auf die Weiterentwicklung von Steam oder auch Hardware, wie dem Steam-Controller und dem Valve Index VR Headset.

Viele Fans warten seit Jahren auf „Half-Life 3“. Wer weiß, mit viel Glück bekommen wir den Titel ja doch noch zu spielen. Denn jetzt äußerte sich CEO der Valve Corporation Gabe Newell in einem Interview mit der neuseeländischen Website 1 News zu kommenden Projekten. Er spricht von mehreren Spielen, die sich in der Entwicklung befinden und die erscheinen sollen.: „Half Life: Alyx war super — endlich wieder Singleplayer-Spiele zu machen, hat die Firma beflügelt, diese Richtung weiterzuverfolgen“. Mehr zu diesem Thema gab der Valve-Boss aber nicht preis.

Half Life 3 confirmed?

Natürlich musste irgendwann das Thema „Half-Life 3“ aufkommen. Denn mit „Half-Life: Alyx“ keimte wieder Hoffnung in der Community auf, dass der VR-Titel ein Probelauf für Valve war und sich nun ein echtes Sequel in Arbeit befindet. Newell machte dazu aber weder eine Zusage noch eine Absage.

„Ich habe erfolgreich vermieden, über dieses Thema zu sprechen, und ich hoffe auch weiterhin, nicht darüber sprechen zu müssen, bis diese Fragen relevant werden. Denn ansonsten folgt eine weitere Reihe an Fragen. Das Tolle ist doch, solange ich diese Fragen nicht beantworte, kann die Community nicht mit neuen, genauso schwer zu beantwortenden Fragen um die Ecke kommen.“

Fest steht also bis jetzt: Ja, Valve entwickelt wieder Spiele und fokussiert sich nach dem großen Erfolg von „Alyx“ offenbar auf Story-Erlebnisse für Einzelspieler.

Umzug des Studios nach Neuseeland?

Der US-Amerikaner Newell lebt momentan Corona-bedingt in Neuseeland. Er machte dort mit seiner Familie Urlaub, als die Corona-Pandemie ausbrach und das Land seine Grenzen schloss. Newell entschied gemeinsam mit seiner Familie, einfach im Land zu bleiben und hat bereits die neuseeländische Staatsbürgerschaft beantragt. Einige seiner Kollegen in den USA sind ebenfalls in der Überlegung, nach Neuseeland zu ziehen. Vielleicht entsteht dort in Zukunft ein kleines Valve-Studio?

Hofft ihr wie wir, dass „Half-Life 3“ endlich entwickelt wird oder würdet ihr gerne ein anderes Spiel von Valve sehen? Schreibt uns eure Wünsche in die Kommentare!

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.