The Witcher 3 soll erneut für die Playstation 5 und die Xbox Series X erscheinen. Von den Vorteilen der Next-Gen-Version werden auch die PC-Spieler profitieren. Dies hat Entwickler CD Projekt Red jetzt angekündigt.

Auch noch ca. fünf Jahre seit dem ursprünglichen Release gehört „The Witcher 3: Wild Hunt“ zu den besten und beliebtesten Rollenspielen. Das Spiel um den Hexer Geralt schafft es noch regelmäßig, weit oben in den Steam-Charts zu landen. Umso mehr dürfte es alle Fans die Ankündigung von CD Projekt Red gefreut haben, dass der Titel nicht nur in der Next-Gen-Version für die Playstation 5 und Xbox Series X erscheinen soll, sondern auch PC-Spieler die verbesserte Version genießen können. Für sie besteht sogar doppelt Grund zur Freude, denn sie erhalten die neue Version als kostenloses Update.

Gratis Update beinhaltet Raytracing und vieles mehr

CD Projekt Red hätte sich keinen besseren Zeitpunkt für diese Nachricht aussuchen können. NVIDEA hat in dieser Woche seine neue Grafikkarte veröffentlicht und The Witcher 3 ist das ideale Spiel, um die neuen GPUs zum Glühen zu bringen. Denn mit dem Next-Gen-Update erhält The Witcher 3 offiziell Raytracing-Unterstützung. Man darf gespannt sein, wie sich das bei der Grafik, die ja ohnehin überragend aussieht, bemerkbar macht.

Die neue Fassung bietet aber nicht nur Vorzüge für Besitzer einer RTX-Grafikkarte. Die Entwickler haben weitere Verbesserungen versprochen. Neben HDR-Support sollen auch schnellere Ladezeiten für den PC umgesetzt werden. HDR-Support hatte bislang nur die Playstation 4 Version.

Wann wird die Version erscheinen?

Ein konkretes Release-Datum gibt es noch nicht, aber man kann vermuten, dass die Version für den PC gleichzeitig mit den Versionen der Next-Gen-Konsolen veröffentlicht wird. Ob die Next Gen-Versionen zum Launch der Next-Gen-Konsolen erscheinen, ist ebenfalls unklar.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.