Mit seinem neuen animierten Kurzfilm zu „Star Wars: Squadrons“ hat EA Motive ein Feuerwerk gezündet. Wie in den Filmen sehen wir hier eine Weltraumschlacht aus der Perspektive des Tie-Jäger Piloten Varko Grey. Er ist ein Staffel-Mitglied, an dessen Seite wir in der Singleplayer-Kampagne für das Imperium kämpfen.

Sind die Rebellen doch die Bösen?

Spannend ist die Wirkung der Rebellen im Kurzfilm, die durch den namenlosen X-Wing Piloten verkörpert werden. Der Rebellenpilot verfolgt Grey, nachdem dieser versucht hat, vor den Rebellen zu entkommen. Der X-Wing-Pilot wirkt durch sein heruntergeklapptes Visier und die dadurch kaum sichtbaren Augen sehr viel unmenschlicher. Gnadenlos jagt er dem imperialen Piloten auf den naheliegenden Planeten hinterher. Dort kommt es zum Showdown zwischen den beiden.

Wie der Kampf ausgeht, könnt ihr hier sehen:

Kurzfilm macht Lust auf mehr

Der Kurzfilm gibt uns einen Vorgeschmack auf die Kampagne. In dieser können wir den Krieg auf beiden Seiten erleben. In actiongeladenen Schlachten kämpfen wir uns den Weg durch die Galaxis. Am 02. Oktober ist es dann soweit. Dann steigen wir in unsere virtuellen Cockpits und heizen den Rebellen oder aber dem Imperium ordentlich ein.

Wenn ihr noch weitere Infos zum Gameplay sowie zu Single-Player und Multi-Player-Kampagne von „Star Wars: Squadrons“ wollt, schaut gerne hier vorbei.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.