„The Elder Scrolls V: Skyrim“ bekommt einen weiteren Ableger. Aber nicht – wie jeder erwarten würde – eine Umsetzung für die PS5 oder Xbox Series X/S, sondern als Brettspiel. In diesem Brettspiel kämpft ihr dann an der Seite von drei weiteren Mitspielern um das Schicksal von Himmelsrand.

Modiphius Entertainment hat es sich als Ziel gesetzt, ein Brettspiel zum Mega-Hit „Skyrim“ vom Entwicklerstudio Bethesda zu entwickeln. Um das Projekt finanzieren zu können, startete das Team eine Crowdfunding-Kampagne.

Im Koop rettet man Himmelsrand

Die Crowdfunding-Kampagne ist auf Gamefound noch nicht gestartet und befindet sich lediglich in der Vorbereitung. Dadurch gibt es noch keine konkreten Infos. Auf der Seite kündigen die Entwickler „ein episches Abenteuer in „Skyrim“ für bis zu vier Spieler” an.

Auch wenn die Kampagne noch nicht gestartet ist, sind die Entwickler schon recht weit. Das komplette Design steht bereits und das Spiel soll während der Kampagne im Tabletop-Sim gezeigt werden. Modiphius Entertainment hat schon einige Brettspiele und Tabletop-Rollenspiele in seinem Portfolio und damit genug Erfahrung, um solch ein Spiel umsetzen zu können. Mehr dazu könnt ihr auf der offiziellen Website von Modiphius Entertainment erfahren.

Würdet ihr euch das Brettspiel zu „Skyrim“ holen?

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.