Scalper sind generell ein Ärgernis, doch nehmen die Probleme mit ihnen mittlerweile Überhand. Nicht nur, dass sie sich die begehrten Konsolen wie PS5 und Xbox Series X unter den Nagel reißen, mittlerweile schrecken einige von ihnen nicht mal mehr vor Straftaten zurück. Denn nachdem Scalper bereits letzte Woche massenweise Happy Meals gekauft haben, um an begehrte Pokémon-Karten zu gelangen, klauen sie jetzt schon im Supermarkt die Karten aus den Cornflakes-Packungen.

Nintendo hat mehrere Promo-Aktionen zum 25. Geburtstag von Pokémon geplant, unter anderem die Aktion bei McDonald‘s und nun auch mit Cornflakes-Herstellern. Bei McDonald‘s nahm das so derartige Ausmaße an, dass die Filialen die Anzahl der Happy Meals, die pro Person gekauft werden konnten, beschränken musste.

Das hat am Ende aber auch nicht geholfen, denn es wurden auch schon ganze Kartons mit Karten im Internet angeboten, bevor sie überhaupt in den Happy Meals verkauft werden konnten.

Supermärkte die nächsten Opfer

Ein TikTok-Post zeigt, wie die Scalper einfach Cornflakes-Packungen aufreißen und diese dann so im Regal stehen lassen. Vielen der Scalper scheint nicht bewusst zu sein, dass sie eine Straftat begehen, nämlich Diebstahl. Oder aber ihnen ist es schlichtweg egal. Denn die Supermärkte schmeißen in der Regel geöffnetes Essen weg. Anstatt die Packungen einfach aufzumachen, könnten sie diese auch kaufen, die Karten entnehmen und das Essen an bedürftige Menschen, Tafeln oder gemeinnützige Organisationen verschenken. Zu diesem Verhalten rief bereits der Twitter-User JT Valor während der McDonald‘s-Aktion auf:

Die Pokémon Company will nachdrucken

Der Pokémon Company ist das Problem mit den Scalpern durchaus bewusst. Deswegen druckt das Unternehmen weitere Karten, damit alle Fans die beliebten Sammelkarten bekommen können. Gleichzeitig will man dafür sorgen, dass Scalpern der Zugang zu den Booster-Packs erschwert wird. Die Frage ist allerdings, wie die Pokémon Company das anstellen möchte.

Was haltet ihr von dem Verhalten der Scalper? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare!

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.