Die Fans wurden nicht enttäuscht, die Pokémon Present am vergangenen Freitag hat die lang erwarteten Remakes für „Pokémon Diamant & Perl“ angekündigt. Zusätzlich gab es neue Infos zu „New Pokémon Snap“ und einem Open World-Abenteuer, das ebenfalls in der Sinnoh-Region spielen soll. „Pokémon Legends: Arceus“ wurde aber erst für 2022 angekündigt.

Die 20-minütige Präsentation hatte noch einiges mehr in petto. Zu Beginn gab es eine kleine Zeitreise durch das Franchise, im Anschluss folgten einige Updates zu bekannten Spielen und zu guter Letzt zwei große Neuankündigungen. Falls ihr die Pokémon Present nachholen oder sie euch noch einmal anschauen wollt, dann könnt ihr das mit dem folgenden Video machen:

Diamant & Perl-Remake: Pure Nostalgie

Bereits im Vorfeld gab es einige Gerüchte, dass wir ein Remake zur 4. Generation bekommen könnten, nun ist es offiziell angekündigt. Die beiden Titel, die 2007 für den Nintendo DS erschienen sind, kommen als „Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle“ auf die Switch.

Was viele Fans freuen dürfte: Das Spiel erscheint nicht als Let´s Go-Ableger, sondern als eine originalgetreue Neuauflage. Doch kommt das Spiel in einem ungewohnten Chibi-Look daher. Trotz des Look-Wechsels soll nichts am gewohnten Gameplay geändert werden. Einen ersten Eindruck vermittelt euch der Trailer.

Release: Ende 2021

New Pokémon Snap: Fotos eurer Lieblings-Pokémon

Wenig überraschend gab es neue Infos zu „New Pokémon Snap“. Der Foto-Safari-Abenteuer-Nachfolger des 1999 erschienenen Titels für den N64 präsentierte sich in einem neuen Trailer.

Dort tauchten unter anderem neue Pokémon wie Aquana, Despotar und sogar das mysteriöse Pokémon Celebi auf. Zusätzlich wurde auch das Forscher-Team vorgestellt. Ihr erforscht die Pokémon in der Lental-Region an der Seite von Professor Mirror und seinen Assistenten Rita und Phil. Daraufhin wurden die verschiedenen Hilfsmittel, wie z.B. die Lumina-Kugeln vorgestellt und die zahlreichen Bearbeitungsmöglichkeiten der Bilder gezeigt.

Release: 30. April 2021

Pokémon Legends: Arceus — Neues Abenteuer in der Vergangenheit

Mit „Pokémon Legends: Arceus“ bekommen wir ein neues Open World-Spiel von Game Freak. Das neue Abenteuer spielt in der Vergangenheit von Sinnoh. Die Geschichte dreht sich um die Legende rund um Arceus und die Menschen, die nach Sinnoh gekommen sind. Als Pokémon-Trainer machen wir uns auf den Weg, die Geheimnisse und die Region zu erkunden. An unserer Seite: eins der drei Starter-Pokémon. Diese sind zwar wie gewohnt von ihren Typen gleich, aber nicht aus der jeweiligen Region. So können wir zwischen Bauz, dem Pflanzen-/ Flug-Pokémon (Alola-Starter), Feurigel, dem Feuer-Pokémon (Kanto-Starter), und Ottaro, dem Wasser-Pokémon (Einall-Starter), wählen.

Release: Anfang 2022

Seid ihr zufrieden mit den Ankündigungen oder gab es etwas, das ihr vermisst habt?

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.