„No Man‘s Sky“ hat ein neues Inhaltsupdate bekommen. Ab sofort könnt ihr euch Tiere als Begleiter zähmen und sogar mit ihnen interagieren. Neben der Möglichkeit, euch einen Begleiter für eure einsamen Weltraum-Abenteuer zu suchen, gibt es weitere Optimierungen.

Die Erweiterung ist für alle Plattformen wie Playstation 4/5, Xbox One, Xbox Series X/S und den PC kostenlos verfügbar. Einen kurzen Einblick auf die Erweiterung gibt euch der folgende Trailer:

No Man‘s Sky Haustierzucht

Bei einem einfachen Begleiter bleibt das Addon aber nicht, denn es bietet euch noch viel mehr Möglichkeiten. So könnt ihr unter den abwechslungsreichen Kreaturen euer Haustier aussuchen, es trainieren, reiten und euren individuellen Wünschen anpassen. Studio-Chef Sean Murray hat via Twitter die neuen Inhalte des Addons angeteasert:

Zudem stehen euch auch zahlreiche Zuchtmöglichkeiten zur Verfügung. Ihr könnt die Tiere wahlweise miteinander paaren oder sogar mit anderen Tieren kreuzen. Habt ihr kein Interesse an eurer Brut, könnt ihr die Eier sowohl mit anderen Spielern als auch mit Händlern tauschen.

Optimierung für die Last Gen-Konsolen

Gerade für Spieler der PS4 und Xbox One dürfte das neue Update interessant sein, denn die Ladezeiten sollen verkürzt sein. Zusätzlich wurde das User Interface überarbeitet und die Fauna ist jetzt detailreicher als zuvor. In einem vorherigen Update wurde „No Man´s Sky“ für die Next Gen-Konsolen optimiert, so ist ein Spielerlebnis mit 60 FPS und in 4K-Auflösung möglich.

Spielt ihr „No Man‘s Sky“ noch und wenn ja, was haltet ihr von dem neuen Update? Schreibt uns eure Erfahrung mit der Erweiterung in die Kommentare!

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.