Auf der Minecraft Live 2020 hat der Entwickler des Sandbox-Games über die Zukunft des Spiels gesprochen. 2021 soll eine neue Erweiterung namens „Caves & Cliff“ erscheinen. Das Update beschäftigt sich hauptsächlich mit der Überarbeitung der Höhlensysteme, denn diese sollen einzigartiger werden und mehr Vielfalt bieten.

Für diejenigen, die die Live-Show am 03.10.2020 verpasst haben, haben wir diese hier noch einmal verlinkt:

Neue Features, die „Caves & Cliffs“ ins Spiel bringt

  • Neue Höhlenarten: Der Entwickler nannte bewachsene Höhlen, Tropfsteinhöhlen und Kristallgrotten als Beispiele für die neuen Höhlen.
  • Abwechslungsreichere Höhlensysteme: Es soll mehr enge Gänge und unterirdische Seen geben. Auch sollen Berge besser generiert werden.
  • Neues Archäologie-System: Ihr dürft euch, im Stil von Indiana Jones, auf die Suche nach Ruinen und Artefakten begeben.
  • Neue Rohstoffe: Kupfer und Kristalle kommen als neue Rohstoffe mit ins Spiel.
  • Überarbeiteter Schnee: Schnee wird auch abwechslungsreicher werden. So wird es auch eine Art Tiefschnee geben, in dem man sogar stecken bleiben kann.
  • Neue Kreaturen: Neben Axolotl wird es auch Ziegen und eine feindliche Kreatur namens Warden geben.
  • Item-Management: Ein neues Feature soll es erlauben, Items zu bündeln.
  • Neue Gegenstände: Es wird Blitzableiter und Teleskope geben.

Wann erscheint „Caves & Cliffs“?

Ein konkretes Veröffentlichungsdatum gibt es bis jetzt nicht. Bisher hat das Studio nur Sommer 2021 als Veröffentlichungszeitpunkt genannt. Einen kleinen Wermutstropfen gibt es leider, denn das beliebte Feiertagsupdate fällt aus. Da die Arbeiten am kommenden Update sehr umfangreich sind, wird es dieses Jahr das übliche Update zu Weihnachten nicht geben.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.