Was Bethesda angeht, stehen einige Fragen schon sehr lange im Raum. Wie geht es mit den Spielen des Entwicklers weiter? Kommen „Fallout“, „Skyrim“ und Co. in den Game Pass und wenn ja, wann? Kann ich Bethesda-Titel auch weiterhin auf der Playstation spielen? All diese Fragen könnten bereits in zwei Tagen beantwortet werden, denn Gerüchten zufolge bereitet Microsoft eine Ankündigung vor.

Erst gestern erfolgte der vollständige Zusammenschluss von Bethesda und Microsoft. Die Europäische Kommission war die letzte Hürde, die Microsoft nehmen musste. Laut der entsprechenden Seite der EU erfolgte ihre Zustimmung sogar ohne Auflagen.

Zukunft des Xbox Game Pass

GamesBeat hat aus angeblich vertrauensvollen internen Quellen erfahren, dass die ausstehenden Fragen in einer Videopräsentation beantwortet werden sollen. Der Fokus der Präsentation soll aber nicht auf zukünftigen Projekten, sondern auf den Vorteilen für die Xbox Game Pass-Nutzer liegen.

Die Videopräsentation findet am 11. März statt. Angesichts des kurzen Vorlaufs dürften wir schon bald mit einer Ankündigung seitens Microsoft rechnen können. Die Präsentation soll vor allem dazu dienen, die Integration von Bethesda-Spielen in den Game Pass zu erläutern. Zenimax (Bethesda) könnte durch die Integration die Spiele direkt zum Start im Game Pass anbieten.

Playstation – ja oder nein?

Es ist noch nicht bekannt, ob zukünftige Spiele von Bethesda exklusiv nur auf den Microsoft-Plattformen erscheinen. Viele Besitzer/innen einer Playstation 5 befürchten, dass Titel wie „Starfield“, „Indiana Jones“ und „The Elder Scrolls 6“ nicht mehr für die PS5 erscheinen werden.

Was erhofft ihr euch von der Präsentation? Schreibt es uns in die Kommentare!

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.