Mit dem Kauf von Next Level Games gliedert Nintendo das Studio nach 15 Jahren Zusammenarbeit fest ein. Der Entwickler Next Level Games hatte viele Spiele für unterschiedliche Nintendo-Plattformen entwickelt, unter anderem das Grusel-Abenteuer „Luigi‘s Mansion 3“.

Man habe das kanadische Studio zu 100 Prozent gekauft und in das Unternehmen als First Party-Entwickler eingegliedert, gab Nintendo auf seiner Website bekannt.

Selbsternannter „AAA“-Nintendo-Entwickler

Lange Zeit hat Next Level Games in enger Zusammenarbeit Nintendo-Spiele entwickelt. Hierzu zählen beispielsweise „Luigi‘s Mansion 3“ (Nintendo Switch) und „Mario Strikers Charged“ (Nintendo Wii). Mit dem Kauf will sich Nintendo „die NLG-Entwicklerressource sichern“, wie es in der Ankündigung auf der Website heißt.

Dadurch wird aus dem selbsternannten „AAA Entwickler“ ein offizieller First Party-Entwickler für Nintendo. Damit dürften auch Projekte für andere Plattformen der Vergangenheit angehören. Die endgültige Übernahme wird für den 01. März erwartet. Welches Spiel Next Level Games und Nintendo als nächstes Spiel planen, geht aus der Ankündigung nicht hervor. Aber vielleicht bekommen wir ja ein weiteres „Luigi´s Mansion“.

Was wären eure Wünsche? Wollt ihr noch ein weiteres Grusel-Abenteuer mit dem grünen Klempner oder eher doch ein Fußball-Spiel der anderen Art, wie „Super Mario Strikers Charged“? Schreibt uns eure Wünsche gerne in die Kommentare!

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.