Techland, der Entwickler von „Dying Light 2“, lässt mal wieder etwas Positives von sich hören. Mit einem Video-Update will das Studio die Sorgen der Fans zerstreuen. Schließlich machten sich Gerüchte breit, dass wir „Dying Light 2“ eventuell gar nicht mehr zu Gesicht bekommen.

Während sich die handfesten Infos im Video eher in Grenzen halten, bekommen Fans zumindest einen kurzen Abschnitt mit neuem Gameplay gezeigt. Der Gameplayschnipsel dürfte den Fans wieder Mut machen, denn am Ende taucht die Zahl 2021 auf.

„Dying Light 2“ hat damit zum ersten Mal seit über einem Jahr einen Release-Zeitraum. Techland hatte das Spiel eigentlich schon für Frühjahr 2020 geplant, dann jedoch im Januar 2020 auf unbestimmte Zeit verschoben. Jetzt soll es 2021 erscheinen. Zusätzlich versprechen die Entwickler, bald mehr zu verraten. Das macht Hoffnung, dass wir bald auch ein konkretes Datum für den Release bekommen könnten. Auch wollen die Entwickler dann mehr dazu sagen, warum die Entwicklung zuletzt so turbulent zu verlaufen schien.

Probleme im Vorfeld

Nach dem Abschied vom Release-Termin tauchten einige Berichte über Probleme in der Entwicklung des Spiels auf. Auch einige Mitarbeiter von Techland verabschiedeten sich mitten in der Entwicklung, unter anderem der Storyschreiber Chris Avellone. Auch ein nicht genannter langjähriger Techland-Veteran nahm seinen Hut.

Diese Probleme möchte Techland nun hinter sich lassen, dennoch geht das Studio leider nicht auf die dringendste Frage der Fans ein. Aber immerhin haben wir nun einen — wenn auch weitgesteckten — Release-Zeitraum und das dürfte für die Fans zumindest ein Hoffnungsschimmer sein.

Freut ihr euch auf den Release?

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.