Blizzard hat erste Details zur Alpha von „Diablo 2 Resurrected“ bekannt gegeben. Diese soll für ausgewählte Teilnehmer bereits am 09. April starten. Wir von Gamelia verraten euch alle Details.

Bei dem ersten Test soll es sich um eine Singleplayer-Technical-Alpha handeln. Alpha-Spieler können nur die Akte I und II, sowie ausgewählte Klassen testen. Wer das Ganze streamen oder in Videos teilen möchte, kann sich freuen, denn dieser Test findet ohne NDA statt. Blizzard betont jedoch in dem dazugehörigen Blogpost, dass es sich dabei um Inhalte in der Entwicklung handelt, die noch nicht die finale Version des Spiels zeigen sollen.

Einen kleinen Vorgeschmack auf die Alpha bekommt ihr hier:

Wie lange dauert die Alpha und wer darf teilnehmen?

Die Alpha soll bereits diese Woche starten, genauer gesagt am Freitag, den 9.April, um 16 Uhr. Sie soll bis Montag, den 12. April, um 19 Uhr laufen. Teilnehmen dürfen ausgewählte Spieler, die sich vorab für die Alpha auf der Website von „Diablo II Resurrected“ registriert haben. Die Einladungen gehen wie immer in Wellen im Laufe des Tages raus. Zusätzlich wird es noch einen weiteren Alpha-Test geben, in dem dann die Multiplayer-Inhalte ausprobiert werden können.

Ob ihr euch noch zur Alpha anmelden könnt, ist nicht ganz klar. Dennoch könnt ihr es in jedem Fall noch versuchen, denn eure Anmeldung dürfte zumindest für die zweite Alpha zählen. Um euch zu registrieren, geht ihr auf die offizielle Website von „Diablo II Resurrected“. Dort klickt ihr dann auf den Button „Anmeldung zur technischen Alpha“ und loggt euch mit eurem Battle.net-Account ein. Mit etwas Glück werdet ihr für den Test ausgewählt.

Die Inhalte und Systemvoraussetzungen

Was genau steckt alles in der technischen Alpha? Die folgenden Inhalte können bzw. können nicht getestet werden:

  • Akt I The Sightless Eye
  • Akt II The Secret of the Vizjerei
  • Die Klassen Amazone, Barbar und Zauberer
  • Cinamatics sind noch die alten, neue sind aber geplant
  • Keine Multiplayer-Inhalte (eigener Alpha-Test)
  • Test findet nur auf dem PC, nicht auf Konsolen statt

Die Alpha soll sich alleine ums Testen und das daraus resultierende Feedback drehen. Dementsprechend werden eure erspielten Fortschritte weder in spätere Tests noch in das fertige Spiel übernommen.

Folgende Systemvoraussetzungen braucht ihr für die Alpha:

Minimale Voraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows® 10
  • Prozessor: Intel® Core i3-3250/AMD FX-4350
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 660/AMD Radeon HD 7850
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Speicherplatz: 30 GB
  • Internet: Breitband-Internet-Zugang
  • Auflösung: 1280 x 720

Empfohlene Voraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows® 10
  • Prozessor: Intel® Core i5-9600k/AMD Ryzen 5 2600
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 1060/AMD Radeon RX 5500 XT
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
  • Speicherplatz: 30 GB
  • Internet: Breitband-Internet-Zugang
  • Auflösung: 1920 x 1080

Freut ihr euch schon auf das fertige Spiel? Schreibt es uns in die Kommentare!

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.