Während des letzten Night-City-Livestreams gab der Entwickler von Cyberpunk 2077, CD Projekt Red , die offiziellen Systemanforderungen bekannt und zeigte ebenfalls neues Material zu den Gangs. Cyberpunk machte dabei wieder einen sehr guten Eindruck und sieht hervorragend aus. Doch welcher PC ist nötig, um das Grafikfeuerwerk auf euren Monitoren zum Leben zu erwecken?

Schafft euer PC das?

Die Mindestanforderungen sollte fast jeder Computer schaffen, aber wer will schon so ein Meisterwerk auf der niedrigsten Stufe genießen? Folgende Anforderungen braucht ihr mindestens:

  • OS: Windows 7 oder Windows 10 mit 64-bit
  • DirectX-Version: DirectX 12
  • CPU: Intel i5-3570K oder AMD FX-8310
  • RAM: 8 GB
  • Grafikkarte: Nvidia Geforce GTX 780 mit 3 GB oder AMD Radeon RX 470
  • Festplatte: 70 GB (SSD empfohlen)

Bei der empfohlenen Voraussetzung sieht es dann aber ein wenig anders aus. Anders als erwartet sind auch diese nicht besonders hoch. Ihr braucht lediglich:

  • OS: Windows 10 mit 64-bit
  • DirectX-Version: DirectX 12
  • CPU: Intel i7-4790 oder AMD Ryzen 3 3200G
  • RAM: 12 GB
  • Grafikkarte: Nvidia Geforce GTX 1060 mit 6 GB oder AMD Radeon R9 Fury
  • Festplatte: 70 GB SSD

Die Anforderungen für 4K und Raytracing sind jedoch in den Angaben nicht inbegriffen. Für 4K auf höchster Auflösung werdet ihr wahrscheinlich schwerere Geschütze auffahren müssen. Dasselbe gilt auch für die Raytracing-Effekte. CD Projekt Red hat dazu bis jetzt aber noch keine Angaben gemacht.

Gangs of Night City

Neben den Anforderungen wurden auch die Gangs der Stadt vorgestellt. Zu ihnen gehören die „Valentinos“, „6th Street“, „Voodoo Boys“, „Animals“, „Tiger Claws“ und die „Moxes“. Durch eure Taten könnt ihr bestimmen, wie die Banden auf euch reagieren. Das ist im Spielverlauf sehr wichtig, denn durch die Story kommt ihr unweigerlich in Kontakt mit den Gangs. Schade dabei ist nur, dass es nicht möglich ist, sich den Gangs anzuschließen. Es bleibt bei Söldneraufträgen, die ihr für sie erledigen könnt.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.