Infinity Ward, Entwickler von Call of Duty, hat mit einem Update vorübergehend sämtliche Fahrzeuge aus dem Battle Royale entfernt. Grund dafür war ein Bug, den Spieler nutzten , um mehrere Server zu crashen.

Da nicht nur die PC-Version von den Problemen betroffen ist, sondern sämtliche Plattformen, hat das Team von Infinity Ward am 06.09.2020 dazu folgenden Tweet geschrieben.

Serverabsturz-Kommando

Wie bereits oben erwähnt, sind vor allem Spieler für die Serverabstürze verantwortlich. Die Spieler mussten dafür nur bestimmte Gebiete der Karte befahren, die sich außerhalb der vorgegebenen Map-Grenzen befinden. Durch den Bug wurden alle Spieler aus dem laufenden Match geworfen und landeten wieder in der Lobby.

Der Zug ist davon nicht betroffen. Er kann weiter benutzt werden und bringt euch weiterhin auf den festgelegten Bahnen über die Map. Natürlich stellt sich jetzt die Frage, wann die Fahrzeuge ins Spiel zurückkehren. Hierzu gibt es noch keine Aussage.

Ähnliches Problem trat schon einmal auf

Nicht zum ersten Mal musste Entwickler Infinity Ward vorübergehend Inhalte abschalten. Erst im Mai 2020 hatten die Helikopter im Spiel ähnliche Probleme ausgelöst. Diese führte damals zwar nicht zu Serverabstürzen, jedoch konnten Spieler so unter die Map glitchen und unfaire Kills sammeln.

Damals konnte man an einer bestimmten Stelle beim Hafen mit dem Heli in den Boden der Map hineinfliegen und sich anschließend frei unter Verdansk bewegen. So konnte man sogar in die Gulags gelangen. Der Fehler wurde damals wieder behoben und die Hubschrauber kamen zurück ins Spiel.

Wie es mit Warzone weitergeht

Bei der nächsten Season soll es, nach einem Leak zu urteilen, in den Untergrund gehen. Einem weiteren Leak zufolge soll die Shotgun AA-12 ins Spiel implementiert werden. Der bekannte Dataminer und Leaker BKTOOR hat in einem Tweet ein Gameplay-Video hochgeladen, in dem er eine noch unfertige Variante der Shotgun angespielt hat. Diese Quelle ist nicht zu unterschätzen, denn BKTOOR hat schon früher Waffen und Operatoren entdeckt, die später offiziell angekündigt und veröffentlicht wurden.

Warum ist diese Waffe so berüchtigt?

In Modern Warfare 2 wurde die AA-12 vor allem wegen ihrer hohen Feuerrate schnell berüchtigt. Als einzige vollautomatische Schrotflinte im Spiel machte sie auf kurze Distanz mit ganzen Spielergruppen kurzen Prozess. Wie sie sich aktuell verhalten wird und ob sie wirklich ins Spiel kommen wird, ist noch unklar.

Zudem steht auch der Release von Black Ops: Cold War vor der Tür. So werden wohl mit Release des neuen Call of Duty thematische Inhalte, die an den Kalten Krieg angelehnt sind, in Warzone auftauchen.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.