Klemens Kreuzer, CEO von THQ Nordic, spricht in einem Interview von einem Release der PS4- und Xbox One-Versionen von „Biomutant“. Bereits im ersten Quartal des Jahres soll es soweit sein.

Der Open World-Titel hatte bereits im Vorfeld für Schlagzeilen gesorgt. So war das Spiel in der Vergangenheit von Verschiebungen geplagt. Lange Zeit gab es gar keine Infos zu „Biomutant“ — bis heute. Der Titel war bereits für 2018 geplant und dann auf 2019 verschoben worden. 2020 wurde es ganz still um das Projekt und man fragte sich schon, ob das Spiel überhaupt erscheinen würde.

Release sehr wichtig für THQ Nordic

In einem Interview mit GamesIndustry.biz enthüllt der Geschäftsführer von THQ Nordic, Klemens Kreuzer, das mögliche Erscheinungsdatum. Demnach soll der Titel im ersten Quartal 2021 erscheinen. Das würde bedeuten, dass wir den Open World-Titel spätestens Ende März spielen können.

Für THQ ist der Release von „Biomutant“, wie Kreuzer betont, „von großer Wichtigkeit“. Es ist wohl einer der größeren Titel, die der Entwickler diesem Jahr plant. Es ist wahrscheinlich, dass wir in den nächsten Wochen entsprechende Ankündigungen von THQ Nordic sehen werden und dann auch ein offizielles Erscheinungsdatum bekommen. Wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden.

Was erwartet euch in Biomutant?

„Biomutant“ spielt in einer postapokalyptischen Welt. Eine Seuche zerstört das Land und ihr müsst euch im Laufe der Geschichte entscheiden, ob ihr die Welt rettet oder sie in eine düstere Zukunft führt. Ihr spielt aber keinen Menschen, sondern eine/n genmanipulierte/n Waschbär/Panda/Katze (es ist nicht ganz klar, welcher Spezies ihr angehört). Ihr könnt euch euren Charakter aber selbst zusammenstellen, wie ihr es wollt. Eine entscheidende Rolle im Spiel nimmt auch Kung Fu ein. Ihr kämpft aber nicht nur mit Martial Arts, sondern habt auch Zugriff auf diverse Waffen wie Schwerter, Gewehre und sogar Kettensägen.

Ihr könnt eine große Open World erkunden, in der zahlreiche Quests, Rätsel und eine Menge Feinde lauern. Zur Fortbewegung stehen euch unter anderem Mechs, Jet-Skis und sogar ein Heißluftballon zur Verfügung. Die Spielzeit soll zehn Stunden betragen. Dies gilt aber explizit nur, wenn ihr schnell durch das Spiel rusht und sämtliche Erkundungen, Rätsel und die Open World außer Acht lasst und strikt der Hauptstory folgt.

Freut ihr euch schon auf das Spiel und wünscht euch eine zeitnahe Enthüllung des Erscheinungsdatums? Schreibt es uns in die Kommentare!

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.