Auch in „World of Warcraft: Shadowlands“ dürft ihr euch wieder durch einige Raids kämpfen. Den Anfang macht diesmal Schloss Nathria. Den Raid könnt ihr schon kurz nach dem Release von „Shadowlands“ betreten.

Wir klären alle wichtigen Fragen zum Raid.

Wann öffnet der erste Raid?

Schloss Nathria öffnet seine Pforten am 09. Dezember. Ihr könnt dann sowohl auf dem normalen, als auch auf dem heroischen Schwierigkeitsgrad den Raid betreten. Eine Woche später ist der erste Flügel für den Schlachtzugsbrowser auf, aber ihr könnt nun auch Schloss Nathria auf dem mythischen Schwierigkeitsgrad bestreiten. Hier sind alle genauen Termine in einer Übersicht:

  • 09. Dezember: Schloss Nathria ist auf normal und heroisch spielbar.
  • 16. Dezember: Schloss Nathria kann auch mythisch gespielt werden, über den Schlachtzugsbrowser ist nun auch der erste Abschnitt verfügbar.
  • 06. Januar: Der zweite Schlossflügel öffnet für den Schlachtzugsbrowser.
  • 20. Januar: Jetzt ist auch der dritte Teil des Schlosses im Schlachtzugsbrowser verfügbar.
  • 03. Februar: Der letzte Abschnitt öffnet für den Schlachtzugsbrowser. Jetzt könnt ihr alle Teile des Raids mittels des Raid-Finders betreten.

Welche Bosse erwarten die Spieler im ersten Raid?

Insgesamt erwarten euch zehn Bosse. Diese reichen von einer erblindeten Fledermaus bis Hin zu Graf Denathrius höchstselbst. Welche Bosse ihr bekämpfen müsst, seht ihr in dieser Liste:

  • Schillerschwinge
  • Altimor, der Jäger
  • Hungernder Zerstörer
  • Konstrukteur Xy’Mox
  • Die Rettung des Sonnenkönigs
  • Lady Inerva Dunkelader
  • Der Rat des Blutes
  • Schlickfaust
  • Generäle der Steingeborenen
  • Graf Denathrius

Einen genauen Guide zu den einzelnen Bossen könnt ihr auf WoWhead finden.

Welchen Loot kann ich in Schloss Nathria bekommen?

Ihr könnt verschiedene Ausrüstungssets bekommen, jedoch steht noch nicht fest, wie viele Sets und Mounts es gibt. Allerdings wurden in den Spieledateien einige Raid-Gear-Sets gefunden. Es ist deswegen sehr wahrscheinlich, dass wir auch im Schloss einige davon finden werden. Wie die Raidsets aussehen, könnt ihr hier sehen:

Wie bereits erwähnt, gibt es natürlich für die Sammler unter euch auch wieder jede Menge Raid-Mounts. So bekommt ihr den Bollwerkkreischer, wenn ihr eine Reihe von Erfolgen abschließt.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.