Wer bis jetzt noch keine Playstation 5 ergattern konnte, wird sich wohl noch eine ganze Weile gedulden müssen. Laut Amazon gibt es bis auf weiteres keinen Nachschub mehr. Am 25. September waren noch einige Konsolen bei Händlern wie Media Markt, Saturn, Otto und Amazon vorstellbar, aber auch diese waren sehr schnell wieder vergriffen. Wann die Konsole wieder vorbestellt werden kann, ist derzeit noch nicht abzusehen.

Viele Fans waren bereits von der Kommunikation der ersten Bestellwelle enttäuscht. Diese wurde direkt in der Nacht vom 16.09. auf den 17.09.2020 ohne vorherige Ankündigung durchgeführt. Im Nachgang des Chaos äußerte Sony sich dazu via Twitter:

Doch auch die zweite Welle am 25. September war wieder von Chaos geprägt. So wurden die zuvor kommunizierten Zeiten nicht eingehalten. Die Seiten waren völlig überladen, sodass sie teilweise gar nicht mehr funktionierten und Warenkörbe wurden gelöscht oder konnten nicht mehr abgeschickt werden. So haben auch diesmal nicht alle eine Playstation ergattern können.

Wird es noch einmal eine Welle zur Vorbestellung geben?

Wer sich auf Amazon für die Benachrichtigung der Verfügbarkeit der PS5 angemeldet hat, dürfte bereits eine E-Mail bekommen haben. In dieser ist zu lesen: „Die Konsole ist nun ausverkauft und Vorbestellung auf absehbare Zeit nicht mehr möglich“.

Das bedeutet, dass Amazon nicht weiß, ab wann es wieder neue Geräte zum Vorbestellen geben wird. Gerüchten zufolge soll kurz vor Weihnachten nochmal ein Kontingent zur Verfügung stehen. Offiziell bestätigt wurde dies seitens Sony noch nicht. Wer hofft, beim Launch der PS5 am 19. November im Laden eine Konsole zu kaufen, der könnte enttäuscht werden – Gerüchten zufolge soll es überhaupt keine Konsolen im stationären Handel geben. Grund sei die Corona-Pandemie und ein nicht zu unterschätzender Ansturm auf die Händler, bei denen die Abstandsregeln nicht eingehalten werden können. Ob dies stimmt, ist derzeit unklar. Wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden.

Allerdings gibt es noch Hoffnung, dass hin und wieder Exemplare bei den Online-Händlern auftauchen, z.B. aufgrund von Stornierungen. Deswegen lohnt es sich doch, immer mal wieder in den Online-Shops vorbeizuschauen. Achtet vor allem darauf, dass ihr nur von seriösen Händlern kauft. Es gibt bereits zahlreiche Berichte über Fake-Shops, die die PS5 zur Vorbestellung anbieten, auch auf Ebay werden die PS5 Konsolen zu horrenden Preisen angeboten. Wir können euch nur von einem Kauf dort abraten.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.