Golfer aufgepasst! Wer schon immer einmal selbst auf der PGA Tour spielen wollte oder einfach nur mal gegen Profis in den Ring steigen wollte, der kann das jetzt tun. PGA Tour 2K21 bietet zumindest virtuell dafür die Möglichkeit. 2K und die HB Studios machen dies ab dem 21. August 2020 für Playstation 4, Xbox One, Nintendo Switch, PC und Google Stadia möglich.

Im Microsoft Store und auf Steam kann der Titel in der Standard sowie in der Deluxe Edition erworben werden. Auf den Konsolen wird PGA Tour 2K21 ebenfalls als Boxversion erhältlich sein.

Die Editionen im Überblick

Standard Edition

  • Basisspiel
  • Vorbestellungsbonus: Das 2K/adidas Code Chaos MyPlayer-Paket. Es beinhaltet einen signalgrünen und einen tiefschwarzen Look mit den adidas CodeChaos BOA Golfschuhen sowie ein maßgeschneidertes 2K/adidas CodeChaos Poloshirt, eine Hose und Mütze. Diese Artikel wurden exklusiv für PGA Tour 2K21 entworfen.

Digital Deluxe Edition

  • Basisspiel
  • Ebenfalls den oben genannten Vorbestellungsbonus
  • Bonus von 2.300 Spielmünzen (Ingame Währung)
  • Das Golden-Touch-Paket: Es enthält einen vergoldeten Putter und ein ebenfalls vergoldeten 10,5 Driver

Der Vorbestellungsbonus ist bis zum 20.08.2020 erhältlich.

Brandneuer Karriere-Modus

Die Entwickler von PGA Tour 2K21 stellen in einem Trailer ihren Karrieremodus vor. Man tritt mit seinem zuvor erstellten Charakter gegen zwölf weitere PGA Tour Profis an. Das Ganze wird vom Kommentatoren-Team Luke Elvy und Rich Beem kommentiert. Man versucht, sich auf der Korn Ferry Tour einen Namen zu machen und sich Stück für Stück zu verbessern, sodass man am Ende sogar gegen den Cover-Star Justin Thomas im Kampf um den FedEx Cup antreten kann.

Im Karrieremodus von PGA Tour 2K21 wird man zwölf PGA-Tour-Profis auf dem Weg zum “FedExCup-Titel” herausfordern können.

Die Profis sind: Justin Thomas (Cover-Star), Cameron Champ, Bryson DeChambeau (The Scientist), Matt Kuchar (Kuch), Kevin Kisner (Kiz), Gary Woodland (G-Dub), Billy Horschel (Billy Ho), Ian Poulter (The Postman), Tony Finau (Big Tone), Jim Furyk (Mr. 58), Sergio Garcia und Patrick Cantlay.

Ebenfalls wird es die Möglichkeit geben, seinen MyPlayer zu modifizieren und das Aussehen individuell anzupassen. So stehen zahlreiche modische Accessoires zur Verfügung, unter anderem Ausrüstung von adidas, Polo Ralph Lauren, Malbon Golf, Callaway Golf, Bridgestone Golf, TaylorMade Golf.

Komentatoren Duo Luke Elvy und Rich Beem sorgen für die Stimmung im Spiel

Die TV Kommentatoren Rich Beem und Luke Elvy werden das Golfgeschehen in PGA Tour 2K21 kommentieren und analysieren. Laut Entwickler und den Szenen aus dem Trailer liefern Elvy und Beem Analysen und Infos und sorgen für eine Präsentation im TV-Stil mit hochkarätiger Grafik, dynamischen Zwischensequenzen und einem nahtlosen Wiederholungssystem. Doch auch wenn sie die besten Schläge der Spieler feiern, werden schlechte Leistungen genauso von ihnen kommentiert. Die beiden Experten nehmen dabei auch kein Blatt vor den Mund und bringen den ein oder anderen Kommentar, den sie im Fernsehen vielleicht nicht gebracht hätten. Auch Beems typisches „Super Chicken!“ ist mit von der Partie.

Luke Elvy: In seinen mehr als 20 Jahren TV-Erfahrung als Sportjournalist u.a. für CBS Sports und FOX Sports hat der Australier Elvy sich vornehmlich auf den Golfsport konzentriert. Bevor er die Masters und die PGA Majors 2014 für CBS Sports kommentierte, arbeitete er lange als Reporter bei FOX Sports Australia. Er war auch als freiberuflicher Autor für die PGA Australia tätig.

Rich Beam: Der Amerikaner Beem ist dreifacher PGA TOUR-Sieger, darunter ein Sieg in der PGA Championship 2002. Er ist aktuell als TV-Kommentator und Golf-Analyst für Sky Sports tätig.

Mit Drohnen realistische Golfkurse erstellt

Jeder Kurs in PGA Tour 2K21 wurde von den Entwicklern in einem Prozess über mehrere Monate erstellt. Jeder der enthaltenen Original-Golfplätze wurde mit Drohnen abgeflogen und exakt kartografiert. Aus dem so gewonnen Material wurden 3D-Abbilder erstellt. Der Entwickler schreibt dazu: „Durch diesen Prozess wird sichergestellt, dass die Spieler jede Neigung des Grüns und jede erhöhte Tee-Box spüren, genau wie die PGA Tour-Profis bei den echten Turnieren“.

Der folgende Trailer zeigt die „Mapping Technology“ anhand des Beispiels des TPC Kurses East Lake Golf Club in Atlanta

Zu den Lizensierten TPC-Kursen gehören

  • Atlantic Beach Country Club
  • Copperhead Course
  • East Lake Golf Club
  • Quail Hollow Club
  • Riviera Country Club
  • TPC Boston
  • TPC Deere Run
  • TPC Louisiana
  • TPC River Highlands
  • TPC San Antonio
  • TPC Sawgrass
  • TPC Scottsdale
  • TPC Southwind
  • TPC Summerlin
  • TPC Twin Cities

Fazit

An sich macht PGA Tour 2K21 einen sehr guten Eindruck. Die Entwickler haben sich sehr viel Arbeit mit der Erstellung der Kurse gemacht, um sie so realistisch wie möglich darzustellen. Für das passende Feeling werden die beiden Sportkommentatoren Elvy und Beem auch sorgen. Jedoch bleibt abzuwarten, wie das Spiel sich dann beim Spielen selbst anfühlt. Ob alles rund läuft und ob sich das Gefühl, wirklich Golf zu spielen, auf den Spieler überträgt. Deswegen möchte ich mir auf Grundlage der Trailer noch kein vorschnelles Urteil bilden und würde deshalb auch keine eindeutige Empfehlung für oder gegen den Kauf des Spiels aussprechen.

Bild:2K Games

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.