Der Veranstalter der gamescom hat bekannt gegeben, wie das Event in diesem Jahr stattfinden soll. Die gamescom 2021 startet am 25. August und dauert bis Sonntag, den 29. August. Aufgrund der Pandemie plant der Veranstalter diesmal eine Hybrid-Veranstaltung. So wird es ein eingeschränktes Event am Standort in Köln geben, aber auch ein digitales Event, an dem jeder online teilnehmen kann.

Der Veranstalter gibt aber schon vorab per Pressemitteilung bekannt: „Sollte die pandemische Entwicklung eine Umsetzung vor Ort unmöglich machen, so wird die gamescom erneut rein digital stattfinden.“

Der Veranstalter hat den Ticketverkauf für Mai geplant. Allerdings ist das Ticketkontingent aufgrund der Corona-Pandemie im Vergleich zu früheren Veranstaltungen deutlich reduziert worden.

Event vor Ort und online

Die Veranstalter planen ein Hybrid-Konzept, damit die Messe quasi an zwei Standorten stattfinden kann – physisch in Köln und digital im Netz.

Vorort in Köln:

Hier haben die Veranstalter eine „entertainment area“ für eine geringe Anzahl an Besucher/innen geplant. Dort können die neusten Spiele ausprobiert werden. Warteschlangen, wie man sie aus den Jahren davor kennt, sollen mit Hilfe eines digitalen Management-Systems geregelt werden. Wie die Veranstalter erklären, wurde eine Reihe von Maßnahmen entwickelt, die unter anderem Hygiene- und Abstandsregeln sowie Regelungen zum Standbau enthalten. So sollen Lösungen für den sicheren Messeablauf garantiert werden. Außerdem solle es einen Bereich für E-Sport-Turniere und Cosplay-Shows geben sowie einen Businessbereich für Fachbesucher.

Das passiert digital:

Im Netz wird das Konzept der letztjährigen gamescom verbessert. Neben der Opening Night sollen auch weitere Events online stattfinden. Die Opening Night wird dann wahrscheinlich, wie im letzten Jahr, in erster Linie Premieren und Trailer zeigen. Außerdem sind die Veranstaltung „devcom“, eine Entwicklerkonferenz, sowie der „gamescom congress“ vor Ort und digital geplant. Sobald es weitere Infos zur diesjährigen gamescom gibt, halten wir euch hier bei Gamelia auf dem Laufenden.

Wie findet ihr die Lösung mit dem Hybrid-Event? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare!

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.