CD Projekt Red entschuldigt sich in einem öffentlichen Statement für die zahlreichen Bugs, die „Cyberpunk 2077“ und auch für den Zustand der Last-Gen-Versionen auf der PS4 und der Xbox One. Nach dem Update 1.04, welches zahlreiche Bugs behoben und die Performance verbessert hat, soll nun bald Patch 1.05 erscheinen.

Das komplette Statement zum technischen Zustand von „Cyberpunk 2077“ lest ihr hier:

Wann erscheint Patch 1.05?

CD Projekt Red möchte den Patch innerhalb der nächsten sieben Tage releasen. Das heißt, er sollte noch in dieser Woche für PC und Konsolen erscheinen. Darüber hinaus sollen regelmäßige Patches folgen, sobald die entsprechenden Verbesserungen bereitstehen.

Für Januar und Februar sind bereits umfangreiche Updates geplant, die die größten Probleme auf den Last-Gen-Konsolen beheben sollen. PC-Spieler sollen aber ebenfalls „von den Updates & den Fehlerbehebungen profitieren“. Die PC-Version läuft zwar wesentlich stabiler, aber auch hier klagen die Spieler über Bugs, Glitches und andere Fehler.

Trotz der vielen Probleme will CD Projekt Red Anfang 2021 die ersten DLC für „Cyberpunk“ veröffentlichen. Ob die Entwickler trotz der aktuellen technischen Situation daran festhalten, bleibt abzuwarten.

Kann ich einen Refund bekommen?

Die Entwickler bitten um Geduld und eine zweite Chance, um das Spiel technisch zu verbessern. Solltet ihr euer Spiel dennoch zurückgeben wollen, könnt ihr das auf der Konsole über das Rückerstattungssystem der Xbox oder im PSN-Store machen. Solltet ihr das Spiel in der Retail-Version besitzen, müsst ihr es bei eurem jeweiligen Händler zurückgeben. Es kursieren aktuell Nutzerberichte, laut denen eine Rückerstattung selbst dann möglich ist, wenn ihr schon eine Weile gespielt habt.

Auch auf dem PC sind Refunds möglich. Ebenfalls berichten einige Spieler, dass sie sogar nach der eigentlichen Rückgabefrist (zwei Stunden bei Steam) von ihrem Rückgaberecht Gebrauch machen konnten. Ist die Rückgabe aus irgendeinem Grund nicht möglich, hilft CD Projekt Red selbst weiter. Ihr könnt die Entwickler bis zum 21. Dezember unter „helpmerefund@cdprojektred.com“ kontaktieren.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.