Das nächste große Update für „Call of Duty Black Ops: Cold War“ soll am 04. Februar im Rahmen der ersten Season erscheinen. Bereits am 14. Januar fanden einige Inhalte im Rahmen der Season One Reloaded ihren Weg in den Shooter.

Schon in der nächsten Woche könnt ihr dann weitere Maps und auch einen 40-Spieler-Modus spielen. Das Update hält auch weitere Inhalte für den Zombie-Modus parat. Es ist für alle Besitzer*innen von „Black Ops: Cold War“ kostenlos.

Was bringt das neue Update?

Das kommende Update liefert euch neben dem neuen 40-Spieler-Modus und weiteren Maps auch neue Inhalte für den Zombie-Modus. Die Map „Firebase Z“ für den Zombie-Modus soll eines der Highlights des neuen Updates werden. Neben der Map „Die Maschine“ bekommt der Modus nun endlich eine zweite Map spendiert.

Die folgenden Inhalte erwarten uns laut Tryarch:

  • Neue Zombie-Map „Firebase Z“
  • Neue Multiplayer-Map „Express“ (sollte Spielern/innen aus „Black Ops II“ bekannt vorkommen)
  • Ausdauer-Modus für 40 Spieler/innen
  • Weitere Map für den Requisitenjagd-Modus

Zombie-Story geht weiter

Das nächste Kapitel der Dark Aether-Story geht weiter, mit der Map „Firebase Z“ kommt eine neue Map ins Spiel. Tryarch beschreibt die Map wie folgt:

„With the destruction of the WWII-era “Projekt Endstation” site after investigating the otherworldly Dark Aether anomaly in Poland, Requiem now sets its focus on the latest Dark Aether outbreak site: Outpost 25, known by the code name “Firebase Z.”

Freut ihr euch auf die neuen Inhalte?

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.