In unserem Recap der Blizzcon 2021 lassen wir gemeinsam noch einmal die spannendsten und neusten Infos zu unseren Lieblingsspielen aus dem Hause Blizzard Revue passieren. Neben den präsentierten Trailern zeigen wir euch, wie es 2021 weitergeht.

Die Blizzcon fand am 19. und 20.02.2021 aufgrund der Corona-Pandemie online statt. Solltet ihr sie verpasst haben, könnt ihr auf dem offiziellen Youtube-Kanal von Blizzard Entertainment die Con erneut anschauen.

Diablo 2: Resurrected

Im Vorfeld der Blizzcon gab es viele Gerüchte über ein „Diablo 2“-Remake/Remaster und nun ist es endlich offiziell. Mit „Diablo 2: Resurrected“ wird ein langersehnter Traum wahr, denn der Action-Rollenspiel-Klassiker bekommt ein Remaster spendiert. Zusätzlich zu dieser Info bekamen wir auch gleich einige Bilder und einen Trailer zu sehen, der die Unterschiede von Original und Remaster gegenüberstellt. „Diablo 2: Resurrected“ soll noch 2021 erscheinen.

Diablo 4

Auch zum neusten Teil der „Diablo“-Reihe gibt es Infos und einen aktuellen Trailer, der die Rogue-Klasse näher beleuchtet. Viele Veteranen der „Diablo“-Reihe dürften diese Klasse noch aus „Diablo 1“ kennen. Der Trailer zeigt auf beeindruckende Weise das Gameplay der alten/neuen Klasse. Kleine Spoiler-Warnung: Der Trailer geizt nicht mit brutalen Szenen und Kämpfen und die abgetrennten Ohren sind nichts für schwache Gemüter.

World of Warcraft Classic: The Burning Crusade

Ein weiteres Gerücht war die erneute Umsetzung des alten Addons „Burning Crusade“ für „WoW Classic“. Das Gerücht wurde nun bestätigt. So könnt ihr erneut die Scherbenwelt betreten und die Brennende Legion und Illidan Sturmgrimm aufhalten. Die Erweiterung bringt noch einmal das Nostalgie-Gefühl von damals zurück, so bekommt ihr jede Menge neue Inhalte, wie z.B. zwei neue Rassen, Draenei auf Seiten der Allianz und Blutelfen auf Seiten der Horde.

World of Warcraft: Shadowlands

Auch zum neusten Addon „Shadowlands“ gibt es Neuigkeiten. Die Erweiterung soll mit Patch 9.1, „Chains of Domination“, ein großes Story-Update bekommen. Der Patch wurde Blizzard-typisch durch eine sehr schicke Cinematic vorgestellt. Einen Release-Termin für den Patch gibt es zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht.

Hearthstone

Das Sammelkartenspiel „Hearthstone“ bekommt eine neue Erweiterung namens „Geschmiedet im Brachland“. In einem schicken Comic-Trailer wird die Erweiterung vorgestellt. Doch wir bekommen weit mehr als nur ein weiteres Addon mit neuen Karten. „Hearthstone“ wird komplett umgekrempelt, die alten Standard-Decks bekommen z.B. eine Generalüberholung.

Blizzard Arcade Collection

Eine doch eher ungewöhnlichere Ankündigung war die Blizzard Arcade Collection. Die Collection enthält unter anderem Spiele aus der Zeit, bevor Blizzard überhaupt Blizzard war. Mit der Collection könnt ihr die Klassiker „Lost Vikings“, „Rock & Roll Racing“ und „Blackthorne“ erneut spielen.

Welche Ankündigung der Blizzcon hat euch am meisten interessiert und wovon hättet ihr gerne mehr gehört oder gesehen?

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.