Entwickler Eric „ConcernedApe“ Barone fügt in regelmäßigen Abständen neue Inhalte für das Endgame von „Stardew Valley“ hinzu. Während die PC-Spieler Update 1.5 schon seit Dezember 2020 genießen können, mussten sich die Konsolen-Spieler noch ein wenig gedulden.

Der Patch ist ab sofort für die PS4, Xbox One und die Nintendo Switch verfügbar. Das Update richtet sich eher an die Veteranen im Spiel, so „ConcernedApe“ via Twitter.

Neuer Hof am Strand

Das Highlight des Updates ist der neue Hof. Dieser ist auf einer Insel am Strand gelegen. Auf der Insel stehen euch zahlreiche Aktivitäten wie Fischen oder Strandgut sammeln zur Verfügung. Dennoch hat auch das Inselparadies einen Nachteil, denn eure Sprinkleranlagen funktionieren dort nicht. Um den neuen Hof bewirtschaften zu können, müsst ihr vorher noch das Boot von Willy reparieren. Er fährt euch nach der Reparatur auf die Insel.

Einen Einblick in Patch 1.5 gibt euch das Youtube-Video von WickedyChickady

Bestellt die Felder gemeinsam mit Freunden

Mit Patch 1.5 könnt ihr nun mit Freunden zusammen im lokalen Splitscreen-Modus spielen. So ist es möglich, mit bis zu drei weiteren Spielern/innen euren Hof zu bewirtschaften. Voraussetzung dafür ist lediglich der Bau einer Hütte pro Spieler/in auf eurem Grundstück.

Abseits des neuen Multiplayers gibt es auch noch einen neuen Vulkan-Dungeon, neue NPCs, Quests, Pflanzensamen, Tiere und noch einiges mehr. Das bislang größte Update hat eine lange Liste von neuen Features und Gegenständen ins Spiel implementiert. Die Gesamt-Liste haben wir euch hier noch einmal auf der offiziellen „Stardew Valley“-Seite verlinkt.

Wie sieht es bei euch aus, stürzt ihr euch noch einmal in das Bauernhof-Abenteuer?

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.